Do giant firms undermine competition and social welfare? | Learn more

News & Insights

Loading...
Nov 2021
Insights/Media

Nobel laureate Jean Tirole spoke to the Neue Zürcher Zeitung in the margins of the UBS Center Forum for Economic Dialogue earlier this month. Read the translated interview below to discover Mr Tirole’s views on COP26, emissions trading, nuclear power plants as well as his suggestions for tackling climate change.

Nov
 
21
Insights/Media

Nobel laureate Jean Tirole spoke to the Neue Zürcher Zeitung in the margins of the UBS Center Forum for Economic Dialogue earlier this month. Read the translated interview below to discover Mr Tirole’s views on COP26, emissions trading, nuclear power plants as well as his suggestions for tackling climate change.

26.11.21 > News
Chancen(un)gleichheit

Unter dem Motto «Impact» hat die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der UZH zusammen mit ihren Alumnivereinen eine neue Eventreihe lanciert. Den Auftakt zu dieser Reihe bildete die vom UBS Center unterstützte Veranstaltung am 24. November.

Ungleichheit ist ein vielschichtiges Thema, wobei manche Aspekte besser bekannt sind als andere. In der öffentlichen Diskussion stehen aktuell vor allen die zunehmenden ökonomischen und sozialen Ungleichheiten im Fokus. Denn ein hohes Mass an Ungleichheit wird in Gesellschaften, die nach demokratischen und leistungsorientierten Idealen streben, als Herausforderung empfunden. Dies wurde in der Keynote von UBS Foundation Professor David Dorn deutlich, der in seiner Präsentation insbesondere auf die Einkommensungleichheit fokussierte. Anhand von Daten aus den USA und der Schweiz zeigte Dorn klare Unterschiede in der historischen Entwicklung der Einkommensverteilung sowohl zwischen als auch innerhalb der Länder – insbesondere in der höchsten Einkommensperzentilen. Warum nimmt die Einkommensungleichheit stetig zu und warum werden die Reichsten immer reicher? Die Wissenschaft ist aufgefordert, die Ursachen für Ungleichheit zu identifizieren und mögliche Lösungen zur Reduktion von Ungleichheit aufzuzeigen. Mit dem Universitären Forschungsschwerpunkt «Equality of Opportunity» stellt sich die UZH dieser Aufgabe und verstärkt die interdisziplinäre Forschung in diesem wichtigen Thema. David Dorn ist Direktor des Forschungsschwerpunkts, der die Forschungsmodule ökonomischer und sozialer Wandel sowie öffentliche Ordnung umfasst.

Im Anschluss an Professor Dorns Präsentation diskutierten mit ihm Vanessa Gentile, Salesforce Schweiz, Daniel Kalt, UBS Schweiz und Eveline Saupper, Rechtsanwältin und dipl. Steuerexpertin, über das Thema Chancen(un)gleichheit mit Fokus auf Gender. Moderiert wurde die Diskussion von Wirtschaftsjournalistin Patrizia Laeri.

19.11.21 > News
Was Elternzeit in Unternehmen bewirkt

Welche Folgen hat es für Arbeitgeber und die Mitarbeitenden, wenn eine Arbeitnehmerin ein Kind bekommt und Elternzeit bezieht? Im neuesten UBS Center Policy Brief zeigt Anne Brenøe, dass es kaum Anzeichen für negative Auswirkungen auf das Unternehmen oder die Mitarbeitenden gibt. Die Studie konzentriert sich auf Dänemark – ein wohlhabendes Land mit grosszügiger Elternurlaubsregelung.

19.11.21 > News
Forum zu Nachhaltigkeit und Klimawandel

Unser Forum for Economic Dialogue, das zeitgleich mit COP 26 stattfand, bot wertvolle Einblicke in die Klimadebatte und führte zu lebhaften Diskussionen zwischen den Referent:innen und Teilnehmenden. Während die verheerenden Folgen der globalen Erwärmung – insbesondere für die Ärmsten der Welt - von allen anerkannt wurden, gab es eine intensive Debatte über die verschiedenen Massnahmen, die zur Bekämpfung des Klimawandels ergriffen werden können. Welche Massnahmen sind effektiv, effizient und gesellschaftlich tragbar – z.B. CO2-Steuer, Innovation oder Green Bonds? Wie viel wird das kosten und wer soll das bezahlen? Hier gingen die Meinungen auseinander, insbesondere bei der Frage, ob die aus den Massnahmen resultierenden Kosten verhältnismässig sind. Höhepunkt und Abschluss des Forums bildete die «Zurich Lecture» des Nobelpreisträgers Jean Tirole, der einerseits die Bedeutung nachhaltiger Politik betonte, andererseits aber auch Kritik an falschen guten Ideen übte, wie grüne Zentralbanken oder die Berücksichtigung von Umweltkriterien im öffentlichen Beschaffungswesen.

08.11.21 > News
Neues Public Paper: Grüne Innovationspolitik

Unsere Fähigkeit, die Treibhausgasemissionen zu reduzieren, wird darüber entscheiden, wie schnell wir die globale Erwärmung stoppen können. In seinem UBS Center Public Paper erklärt UBS-Stiftungsprofessor David Hémous, dass die notwendige Reduzierung der Emissionen - bei gleichzeitiger Aufrechterhaltung (und Verbesserung) des weltweiten Lebensstandards - nur durch Innovation erreicht werden kann. Innovation hat das Potenzial, den notwendigen Rückgang der Treibhausgasemissionen mit nachhaltigem Wirtschaftswachstum zu verbinden, und sie reagiert weitgehend und schnell auf Preissignale. Innovation ist jedoch kein Patentrezept. Sie wird von Wissenschaftlern und Unternehmen durchgeführt, sie reagiert auf Markt- und politische Anreize und muss daher von den Regierungen reguliert werden. Hémous gibt einen Überblick über die jüngste Wirtschaftsforschung zur Rolle der Innovation bei der Gestaltung der Klimapolitik, bewertet die Wirksamkeit aktueller technologischer Trends und stellt einen neuen wirtschaftlichen Rahmen für klimapolitische Innovationen vor.

Oct 2021
Insights/Research

How different is human behaviour today to 90 years ago or 200 years ago? How easily are we swayed in our opinions by others? What lessons can be learned by analysing and understanding the power of propaganda, be it propaganda marches or fake news? UBS Foundation Professor Joachim Voth explores these questions in a fascinating podcast as part of the Tim Phillips VoxTalks series where he uncovers parallels between the spread of the Spanish Flu virus to the spread of Nazi propaganda in 1933 Hamburg and what implications this can have for us today.

Oct
 
21
Insights/Research

How different is human behaviour today to 90 years ago or 200 years ago? How easily are we swayed in our opinions by others? What lessons can be learned by analysing and understanding the power of propaganda, be it propaganda marches or fake news? UBS Foundation Professor Joachim Voth explores these questions in a fascinating podcast as part of the Tim Phillips VoxTalks series where he uncovers parallels between the spread of the Spanish Flu virus to the spread of Nazi propaganda in 1933 Hamburg and what implications this can have for us today.

Sep 2021
Insights/Research

Das Coronavirus und Covid-19 beschäftigen die Welt. Aktuell beteiligen sich Forschende des Departments in nationalen und internationalen Medien an der öffentlichen Analyse und Diskussion. Neben den Beiträgen aus ihren jeweiligen Spezialgebieten haben die Professorinnen und Professoren des Department of Economics ein gemeinsames Positionspapier veröffentlicht. Dieses fasst den Konsens der ökonomischen Debatte zusammen und zeigt Handlungsoptionen für die Schweiz auf.

Sep
 
21
Insights/Research

Das Coronavirus und Covid-19 beschäftigen die Welt. Aktuell beteiligen sich Forschende des Departments in nationalen und internationalen Medien an der öffentlichen Analyse und Diskussion. Neben den Beiträgen aus ihren jeweiligen Spezialgebieten haben die Professorinnen und Professoren des Department of Economics ein gemeinsames Positionspapier veröffentlicht. Dieses fasst den Konsens der ökonomischen Debatte zusammen und zeigt Handlungsoptionen für die Schweiz auf.

ALLE NEWS

Spotlight Veranstaltungen

Nov
09
Öffentliche Veranstaltung/Forum

Nobel laureate Jean Tirole, Walter B. Kielholz, and many more

Nov
09
Öffentliche Veranstaltung/Forum

Nobel laureate Jean Tirole, Walter B. Kielholz, and many more

Nov
23
Öffentliche Veranstaltung/Weiterbildung

Jan Eeckhout (UPF Barcelona)

Nov
23
Öffentliche Veranstaltung/Weiterbildung

Jan Eeckhout (UPF Barcelona)

ALLE EVENTS